Unser Observatorium
Bildergalerie: Austattung des Astrographengebäudes

Die KM8-Montierung von Zeiss (1932) trägt ein Dreifach-Instrument: Eine Kombination aus einem UV-Triplett 340/4130mm (mitte) mit einem Fraunhofer 250/4130mm (oben), von 1927. Ganz unten die (vermutlich) erste kommerziell gefertigte Schimdtkamera der Welt (500/360/2000mm), die 1937 montiert worden ist.Hinzu kommen zwei Zusatzinstrumente. Links Fisheye-Aufnahme der Kupel (Frank Killich)
Zur leichteren Teilung großer Gruppen bei unseren Führungen hat die AVG zwei feste Säulen errichtet. Eine kurze fürNetwon-Opitken und eine langeSäule für Refraktoren o.ä. Geräte. Links die eingeschalte Säule vor dem Betonieren. Mitte diefertig betonierte lange Säule. Rechts die ausgeschalte Säule mit Adapter. Es können alle gängigen Montierungen adap- tiert werden

Anfahrtsskizze zum Observatorium


Zurück zur Bilder-Seite

Zurück zur Hainberg-Seite

Zurück zur AVG-Homepage


letzte Änderung: 17.02.2013 Die AVG Internet-Redaktion