Unser Observatorium
Bildergalerie: Geschichte des Astrographengebäudes

Das Bild links aus dem Jahre 1928 zeigt das Astrographengebäude noch als Baustelle. Die beiden anderen Bilder aus den 30-er Jahren zeigen den Zustand des 1929 errichteten Astrographen vor dem Anbau der Schmidtkamera 1937. 1934 wuden unter Otto Heckmann und Hans Haffner die genaueste Photometrie eines Sternhaufens (M44 im Krebs) auf Film erstellt. Das Observatorium diente vor allem der Photometrie offener Sternhaufen. Daneben wurde die Eigenbewegung von Sternen untersucht. Wir suchen noch weitere Aufnahmen aus historischer Zeit! Bildquelle: UNI Göttingen.


Zurück zur Bilder-Seite

Zurück zur Hainberg-Seite

Zurück zur AVG-Homepage


letzte Änderung: 17.02.2013 Die AVG Internet-Redaktion