Liebe Sternfreundinnen und Sternfreunde

Lange mußten wir auf bessere Wetterbedingungen vergeblich warten (und warten immer noch), um unserem Daseinszweck, der Beobachtung des Sternenhimmels, zu frönen. Dafür wird jetzt aber schon die nächste Schönwetterperiode (wann wird diese Nacht wohl sein?) fieberhaft vorbereitet. Walter Binnewies' AG Fernrohrselbstbau arbeitet an einem ganzen Satz neuer Fernrohre. Dann können wir wenigstens den nächsten klaren Himmel entsprechend würdigen...!

Außerdem hat sich eine vierte AG hinzugesellt, damit wir eines Tages unsere Beobachtungen (Zeichnungen, Fotos, CCD-Aufnahmen) vielleicht auf einer Ausstellung fachgerecht präsentieren können. Uwe Helten hat sich dieser Aufgabe angenommen. Darüber hinaus will er auch dazu anhalten, daß mehr beobachtet und gezeichnet wird (!)

Wir sollten die Wintermonate nutzen, um etwas für die Öffentlichkeitsarbeit zu tun. Vielleicht findet sich in nächster Zeit ein Termin, an dem möglichst viele Zeit haben, um mit allen Fernrohren und Ferngläsern die Öffentlichkeit über den Winterhimmel zu führen.

Schon jetzt wünsche ich Ihnen und Euch ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes und erfolgreiches 1999. Denn die nächste Ausgabe unserer Vereinszeitung wird im Januar 1999 erscheinen.

Rüdiger Rohrig


Zurück zur Nachtschicht-Online

Zurück zu AVG-Homepage


© Die AVG Internet-Redaktion. Letzte Änderung: 26.10.1998